Rückblick Delegiertenversammlung

Am Donnerstag, 17. November 2022 fand die diesjährige ordentliche Delegiertenversammlung des Trägervereins vom RLZ Nordwestschweiz statt. Traditionell lädt der Vorstand in die Regionen der Mitgliederverbände ein, heuer in den Kanton Solothurn, genauer in das Schützenhaus Moos in Balsthal. Nebst den geladenen Gästen waren 18 stimmberechtigte der Einladung gefolgt. Mit der Begrüssung und der Feststellung der statutarischen Bekanntmachungen eröffnete Martin Steinmann, Präsident vom Trägerverein, die Versammlung.

In seinem Jahresbericht warf Martin Steinmann noch einmal einen kurzen Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr. Mit Freude berichtete er über die drei Athletinnen, denen auf die neue Saison hin der Sprung in die Nationalmannschaft gelungen ist. Audrey Gogniat, Larissa Donatiello und Michèle Bertschi trainieren künftig nicht mehr am RLZ. Für ihre Erfolge wurde ihnen mit einem speziellen Präsent gratuliert und ihnen alles Gute auf ihrem weiteren sportlichen Weg gewünscht.

«Die Athletin, der Athlet steht im Zentrum» erklärt der Vorstand zum Motto für die neue Saison. Aufgrund der Vakanzen ist das Ziel die Funktionen im Vorstand bis zur kommenden Delegiertenversammlung besetzen zu können und den Vorstand zu komplettieren. Martin Steinmann appellierte an die Anwesenden und motivierte sie zur Mitwirkung für eine wichtige und erfreuliche Aufgabe.

Transparent erläuterte René Jost den Anwesenden den Kassenbericht 2021/2022 in gewohnt fachkompetenter Manier. Urs Boller verlas stellvertretend für die Revisoren ihren Bericht und bestätigte eine anstandslose Kassenführung. Die Entlastung des Vorstands erfolgte einstimmig. Urs Boller wurde nach acht Jahren als Revisor verabschiedet. Für sein Wirken wurde ihm gebührend gedankt. 

Aufgrund der Fusion der früher drei Basler Verbände in den neuen Schiesssportverband Region Basel, verkleinert sich die Trägerschaft auf neu sieben Mitgliederverbände. Durch diese wurden die Beiträge und das Budget 2022/2023 einstimmig genehmigt.

Anlässlich der DV vom 17.11.2022 erfolgten Gesamterneuerungs- bzw. Bestätigungswahlen von Vorstand und der Revisoren. Mit dem Ausscheiden von Beat Müller (Beisitzer) und Beat Grossen (Leiter Logistik) müssen diese beiden Positionen neu besetzt werden. Mit Bedauern informierte der Präsident, dass trotz diverser Gespräche keine künftigen Vorstandskolleginnen oder -kollegen zur Wahl vorgeschlagen werden können. Alle bisherigen Vorstandsmitglieder und Revisoren wurden einstimmig gewählt. Im Einzelnen sind dies: Martin Steinmann (Präsident), Monika Stuber (Aktuarin & Vizepräsidentin), René Jost (Kassier), Erich Sutter (Athletenbetreuung), Christoph Altermatt & Steven Bleuler (Revisoren). Die scheidenden Funktionäre wurden mit einem Präsent verabschiedet und den Wiedergewählten für das weitere Engagement ebenfalls mit einem Präsent gedankt.

Mit Gina Gyger und Anja Senti gewährten zwei sehr erfolgreiche Schützinnen den Anwesenden einen Einblick in das Abenteuer Weltmeisterschaften in Kairo und ihren Weg zum Spitzensport. Die wunderbaren Emotionen, die beide u.a. in Kairo erleben durften, waren bei ihren jeweiligen Präsentationen erneut spürbar. Mit einem kräftigen Applaus und den besten Wünschen für die Zukunft wurde ihnen herzlich gratuliert und gedankt.  

Nach dem es keine weiteren Wortmeldungen gab, schloss Martin Steinmann die Versammlung und bedankte sich noch einmal bei allen Anwesenden, Vorstand, Mitgliedern und Gästen für die Teilnahme an der Versammlung. Das abschliessende Apéro und den von der Wirtin vorbereitete Imbiss rundeten den erfolgreichen Abend ab.

Weltmeisterschaften in Kairo (13.-27.10.2022)

20.10.2022
Für unsere Athletinnen der SSA waren die Weltmeisterschaften zu Ende gegangen. Mit einem würdigen Empfang wurden sie am Donnerstagabend von ihren Liebsten und der Schützenwelt in Kloten begrüsst.

Quelle Fotos: SSV

19.10.2022
Die Einzelwettkämpfe G10m der Juniorinnen stand an diesem Tage auf dem Programm. Nach den vergangenen Erfolgen blieb ein Exploit aus. Jennifer Kocher schoss 624 Punkte und erreichte so Rang 28. Audrey Gogniat folgt mit 623.9 auf dem 30. Platz. Gina Gyger (615.9) und Marta Szabo (614.9) klassierten sich auf den Rängen 68 und 69 und Larissa Donatiello beendet den Wettbewerb auf dem 78. Platz mit 589.2 Punkten.

Berichterstattung SSV

18.10.2022
Im Team-Wettkampf Luftgewehr der Juniorinnen schafften Audrey Gogniat, Jennifer Kocher und Larissa Donatiello den Einzug in den Final. Diesen beenden die Schweizerinnen auf dem achten Platz mit insgesamt 609.7 Zählern.

Berichterstattung SSV

An dieser Stelle gratulieren wir dem ehemaligen Trainer der SSA – Jan Lochbihler – zum Weltmeistertitel G50m liegend der Männer.

17.10.2022
Die Schweizer Juniorinnen gewinnen sensationell die Silbermedaille im Teamwettbewerb G50m. Im sog. Gold-Medal-Match mussten sie sich gegen China geschlagen geben. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH Marta, Gina & Jennifer. 🙂

Quelle Foto: SSV

Berichterstattung SSV

Als weiteren Glanzpunkt für die Schweizerdelegation darf der Gewinn der Silbermedaille von Sarina Hitz bei den Damen G50m liegend.

16.10.2022
Die drei Nachwuchs-Gewehrschützinnen (Gina Gyger, Jennifer Kocher & Marta Szabo) setzen sich im Wettkampf gegen die Konkurrentinnen aus China und Deutschland durch. Mit 871 Punkten stehen sie am Montag, 17.10.2022 ab 08:15 Uhr im Gold Medal Match. WIR DRÜCKEN DIE DAUMEN 🙂

Quelle Foto: SSV

Berichterstattung SSV

15.10.2022
In der Königsdisziplin 3×20 klassiert sich Gina Gyger mit 579 Punkten auf dem 20. Rang.

Berichterstattung SSV

13.10.2022
Ja, wenn das kein Auftakt nach Mass ist…..!
GINA GYGER gewinnt im Liegendwettbewerb ausgezeichnet die Bronzemedaille. WOW und herzliche Gratulation. Wir freuen uns für und mit dir.

Dir und allen Athleten*innen der SSA (Larissa Donatiello, Audrey Gogniat, Gina Gyger – Gewehr / Patrick Roggli – Pistole), und der gesamten Schweizerdelegation drücken wir für die kommenden Wettkämpfe die Daumen! MÖCHITS GUET!!!!

Quelle Foto: SSV

Berichterstattung SSV

Berichterstattung SOSV

Medienbericht Solothurner Zeitung

Veröffentlicht unter News

Start neues Vereinsjahr

Am 1. Oktober 2022 startet die SSA in ein neues Vereinsjahr. An dieser Stelle gratulieren wir allen Schützinnen und Schützen, welche auf ihrem sportlichen Weg einen bedeutenden Schritt weitergehen durften. Für uns vom Vorstand, für die Trainer und Kollegen*inne bedeutet das loslassen und auch künftig mit Interesse und Stolz auf kommende Wettkämpfe blicken.
An dieser Stelle begrüssen wir zudem alle Neuzuzüger*innen und heissen sie an der SSA herzlich willkommen. In den kommenden Wochen wird die Webseite mit den neusten Anpassungen aktualisiert.

Europameisterschaften in Wroclaw

Vom 5.-18.9.2022 finden in Polen die diesjährigen Europameisterschaften statt. Von der SSA gehören Audrey Gogniat und Gina Gyger zum Teilnehmerfeld. Mit der EM steht ein besonderer Saison-Höhepunkt auf dem Programm dieser beiden Athletinnen.

11.9.2022
Zum Abschluss gewinnen die Juniorinnen im GOLD-MATCH mit 14 zu 16 Punkten die Silbermedaille im Team. Mit dazu gehören Gina Gyger, Jennifer Kocher und Martha Szabo. Was für ein geniales Erlebnis für diese Schützinnen. 🙂

Quelle Fotos: SSV

9.9.2022
WOW wie toll ist das denn. Gina gewinnt nach dem gestrigen Tag heute nun die Silbermedaille im Liegendwettbewerb und darf sich Vizeeuropameisterin nennen. 624.9 Punkte war ihre Leistung. BRAVO!

Quelle Foto: SSV

Lassen Sie einen Vergleich zum Liegendmatch der Männer, anlässlich der Schweizermeisterschaften von dieser Woche, zu. Gina wäre mit diesem Resultat in der Qualifikation auf dem 2. Rang gelägen, nur gerade 0.2 Punkte hinter dem Erstqualifizierten. Wir freuen uns mit Gina und gratulieren ihr für diese Erfolge und danken für die spannenden Momente für uns Zuschauer, Fans und Vorstandsmitglieder der SSA!

8.9.2022
Gina schoss in der Qualifikation 3×20 ein Total von 582 Punkten und sichert sich den 6. Zwischenrang und so die Finalqualifikation. Für Audrey ist es der 36. Rang.

Daumendrücken hat genützt. Wir gratulieren Gina Gyger zum ausgezeichneten 4. Schlussrang. Haarscharf ist sie an der Bronzemedaille vorbei geschrammt. BRAVO, du darfst stolz sein!

Videostream Final

Quelle Foto: SSV
Veröffentlicht unter News

Schweizermeisterschaften in Thun

Die diesjährigen Schweizermeisterschaften outdoor gehören bereits wieder der Vergangenheit an. Danke an alle Athletinnen und Athleten sowie die Trainer für ihren Einsatz. Wir wünschen nun eine erholsame kurze Pause und dann einen erfolgreichen Start ins neue Vereinsjahr.

11.9.2022
Zum Abschluss sichern sich Nina Eggli ein Diplom im 5. Rang 3×20 und Lars Allenbach einen 6. Diplomrang im Liegendmatch, je in der Kat. U21.

Quelle Fotos: SSV

Berichterstattung SSV

Quelle Foto: SSV

10.9.2022
Lars Allenbach qualifiziert sich mit 575 Punkten als Zweiter für den Final 3×20 bei den Junioren U21. In einem spannenden Finaldurchgang gewinnt er die Silbermedaille. Gratulation!

Quelle Foto: SSV

Leider war den startenden Athletinnen der SSA eine Finalqualifikation im Liegendwettkampf verwehrt. Nina Eggli wird Neunte, Larissa Donatielle Elfte.

Berichterstattung SSV

8.9.2022
Michèle Bertschi gewinnt mit dem Gewehr 300m die Bronzemedaille im Dreistellungswettbewerb 3×20. Mit 576 Punkten sichert sie sich diese Medaille hinter Silvia Guignard und Janine Frei. Herzliche Gratulation.

Quelle Foto: SSV

Berichterstattung SSV

6.9.2022
Gewehr 50m 3 x 20 Frauen und Juniorinnen U21; Michèle Bertschi qualifiziert sich für den Final und beendet diesen im guten 8. Schlussrang.

Quelle Foto: SSV

Gleichentags absolvierte sie ebenfalls den Liegendmatch Gewehr 300m und sichert sich dort mit 592 Punkten den 7. Schlussrang.

Quelle Foto: SSV

Berichterstattung SSV

5.9.2022
Liegendmatch der Frauen Gewehr 50m. Michèle Bertschi belegt den 23. Rang mit 613.2 Punkten.

Berichterstattung SSV vom 5.9.2022

Veröffentlicht unter News

Alpencup vom 28.-30. Juli 2022 in Innsbruck

Insbesondere die Schützinnen vermochten am Alpencup in Innsbruck zu überzeugen. Von der SSA waren nachstehende Athleten am Start: Roggli Patrick (P), Allenbach Lars, Donatiello Larissa, Gogniat Audrey & Gyger Gina (alle G).

Im Wettbewerb Luftpistole qualifizierte sich Patrick für den Final und beendet diesen im 8. Schlussrang. Zusammen mit Jessica Waeber gewinnt er die Silbermedaille im Mixed-Wettkampf. BRAVO!

Quelle Foto: SSV

Audrey gewinnt mit dem Luftgewehr die Goldmedaille. Zusammen mit Larissa und Jennifer Kocher gewinnen sie zudem auch im Team die Goldmedaille WOW!

Quelle Foto: SSV
Quelle Foto: SSV

Im Wettkampf 3×20 gewinnt Gina die Bronzemedaille. Zusammen im Team, mit Audrey und Marta Szabo, gewinnen sie die Team-Goldmedaille. Lars Allenbach belegt einzel den 10. Rang, zusammen mit dem Team rangieren sie sich auf dem 5. Platz.

Quelle Foto: SSV

Im Liegendwettkampf gewinnt Gina die Goldmedaille, eine weitere Medaille darf sie mit Silber im Teamwettbewerb (zusammen mit Audrey und Jennifer) entgegennehmen. SENSATIONELL!
Lars schrammt mit 0.4 Punkten Rückstand auf dem 4. Rang knapp an einer Medaille vorbei. Im Team erreicht er Rang 5.

Veröffentlicht unter News

Europameisterschaften G300m in Zagreb (CRO)

An der Europameisterschaft Gewehr 300m in Zagreb (CRO) gewann das Schweizer Frauenteam im Wettkampf 3×20 Gold. Mit zum Team gehörte auch Michèle Bertschi. Mit 563 Punkten und Rang 11 im Einzelwettkampf, und dem Gewinn der Teammedaille, ist ihr Einstand im EM-Team des SSV optimal gelungen. Herzliche Gratulation dazu.
Berichterstattung SSV

Quelle Foto: SSV
Veröffentlicht unter News

Stehendmatch G50m Schwadernau

Bei sehr sommerlichen Bedingungen wurde am Sonntag, 19.6.2022 die 54. Ausgabe vom Stehendmatch in Schwadernau ausgetragen. Die heissen Temperaturen verlangten den Teilnehmenden alles ab.

Quelle Foto: SSV

In ihrer Altersgruppe standen Gina Gyger und Audrey Gogniat zuoberst auf dem Podest. Aber auch alle anderen Teilnehmenden der SSA vermochten zu überzeugen.

Quelle Foto: SSV
Quelle Foto: SOSV
Veröffentlicht unter News